Sie sind hier: Service / Jobs & Ausbildungsstellen / Bewerbungstipps / Übersicht
 

Übersicht

Bewerbungsservice für Berufsstarter oder Schulabgänger

Dass es bei der ersten oder zweiten Bewerbung gleich mit einem Job klappt, wäre ja eher ungewöhnlich. Mit unseren Tipps kommst Du garantiert schneller ans Ziel. Und unser wichtigster Tipp: Ganz unverkrampft an die Sache rangehen, am Besten kommt man ganz natürlich rüber.

Startphase

Was willst Du? Studium oder Ausbildung? Wichtig ist eine Selbst- und Fremdeinschätzung Deiner Stärken und Schwächen. Formuliere Deine Neigungen.

Informationsphase

Hole Dir Informationen über Berufsbilder, Tätigkeiten, Ausbildungswege und Unternehmen ein. Tipp: Praktikum machen, zum Tag der offenen Tür auftauchen, Bekannte ansprechen.

Bewerbungsphase

Klassische Bewerbung

Gestalte eine individuelle Bewerbungsmappe, durch die Dein Persönlichkeitsprofil rüberkommt. Denke daran, dass Du Dich dort präsentierst. Eine gute Präsentation braucht viel Zeit, also probiere aus, bis Du richtig zufrieden bist mit dem Ergebnis.

Die Bewerbungsmappe sollte unbedingt enthalten:

+ Deckblatt
+ Anschreiben/ Bewerbung
+ Lebenslauf
+ Zeugnisse
+ ggf. Nachweise über Fortbildungen, Praktika, Proben

Bewerbung per eMail

Viele Arbeitgeber offerieren bereits eine Bewerbung per Mail. Für eine vollständige Bewerbung gelten die selben Grundsätze wie bei der klassischen Bewerbung.

Falls spezielle Web-Formulare seitens des Unternehmens für die Online-Bewerbung bereitgestellt werden, sollten diese auch genutzt werden.

Auch Online unbedingt auf Sorgfalt achten. Texte bitte als PDF übermitteln, hierbei kannst Du das kostenlose Open-Office-Paket externes Dokument nutzen.

Vorstellungsphase

Herzlichen Glückwunsch, die erste Hürde ist genommen. Bereite Dich gut auf das Gespräch vor, dann kannst Du im Gespräch locker bleiben. Hole Dir Informationen über das Unternehmen ein. Checke den Anfahrtsweg. Bereite Deine Kleidung vor. Stelle einen Fragenkatalog zusammen.

Feedbackphase

Hast Du den Job bekommen? Herzlichen Glückwunsch. Falls nicht, frage nach und lass Dir die Gründe nennen. Was kannst Du beim nächsten Mal besser machen?

Quelle: BKK ALP plus


Weitersagen und kommentieren