Sie sind hier: Themen / Themenarchiv / 2014 / App in die Natur
 

App in die Natur

Die App in die Natur zeigt erstaunliche Fakten auf – auch für den Kreis Wesel.

Oft ist es ja so, dass man sich eine App herunterlädt und dann nicht mehr vom Handy wegkommt, weil man nur noch auf die App starrt und zum Beispiel spielt oder sich damit befasst. Jetzt gibt es eine neue App, die aber nach draußen locken soll. "App in die Natur" heißt die App, die jetzt vom Landesumweltministerium veröffentlicht wurde.

Der Kreis Wesel ist voller Natur

Die App ist kostenlos für iOS- und Android-Geräte verfügbar, aber auch vom PC aus abrufbar (Links unten). Sie zeigt alle unter Schutz stehenden Gebiete in Nordrhein-Westfalen. Und das sind große Zahlen für NRW: 3.600 Natur- und Vogelschutzgebiete, 5.000 Alleen und über 60.000 unter Schutz stehende oder schützenswerte Lebensräume für seltene Tier- und Pflanzenarten. Davon gibt es auch bei uns im Kreis Wesel sehr sehr viele, wie die App beweist..

App im Praxistest

Hier hat die App die "Fossa" zwischen Kamp-Lintfort und Rheinberg gefunden – und liefert direkt umfassende Infos zu dem Fließgewässer.

Die App fragt: "Darf Ihr aktueller Ort verwendet werden?" - ja - und unser Radio K.W.-Studio ist ja hier quasi neben dem Berliner Tor in Wesel - und dann sucht die App, was sich in der Nähe befindet. Zum Beispiel direkt vor unserer Nase eine Amberbaum- und Spitzahornallee. Knapp einen Kilometer weit weg von hier ist die Lippeaue - ein Naturschutzgebiet - das wird dann auch in der App direkt auf einer Karte angezeigt und dazu gibt es eine ausführliche Beschreibung der Natur. Aber das Ganze geht natürlich auch für andere Orte, also man kann in das Suchfeld auch Moers oder Kamp-Lintfort eingeben und dann zeigt die App, was die Natur in den jeweiligen Orten so zu bieten hat. Und so geht das dann in ganz NRW. Übrigens auch ohne Smartphone, denn die Anwendung gibt es auch als Webversion für den PC. 

Download und Webversion

"App in die Natur" - eine neue App vom Landesumweltministerium


Weitersagen und kommentieren
...loading...