Sie sind hier: Themen / Themenarchiv / 2014 / C64 Retro
 

C64 Retro

Pixel konnte man früher ohne Lupe entdecken. (Quelle: Screenshot, Radio K.W.)

Erinnern Sie sich noch an die Zeit, als man Pixel am Bildschirm ohne Lupe erkennen konnte? Als die Diskette für jedes Spiel gewechselt werden musste? Der C64 - bis heute der meistverkaufte Heimcomputer weltweit! Und ganz nebenbei auch als Spielekonsole tauglich: Um die 17.000 Spiele gibt es für den liebevoll „Brotkasten“ genannten PC. Das soll mal eine PlayStation 4 oder eine Xbox One nachmachen. Zu den beliebtesten Spielen gehören Maniac Manson, Bomberman, Lemmings, Pacman, Donkey Kong und Tetris. Mittlerweile sind sie Kult, da lassen sich die Liebhaber nicht von den neuesten HD-Games beeindrucken. Sie programmieren lieber Remakes der berühmten alten C64-Retro-Klassiker (siehe unten).

Der Daddelkisten-Sound

Neben der pixeligen Auflösung machen besonders die 8-Bit-Sounds den Daddelkisten-Hype aus. MP3 und realistische Soundwiedergabe waren damals Fremdwörter, stattdessen gab der C64 diese Töne von sich (siehe Video unten).

Ein C64 mit passendem Laufwerk. (Quelle: PrixeH, Wikimedia Commons)

Es lässt sich darüber streiten, ob man diese Pixelgrafik und den 8-Bit-Ton im Hinblick auf den heutigen Entwicklungsstand noch über sich ergehen lassen möchte. Den Hersteller des C64, Commodore, gibt es übrigens seit fast 20 Jahren nicht mehr – das hat sich jemand zunutze gemacht: 2010 wurde das Start-up-Unternehmen "Commodore USA" gegründet. Die Lizenzrechte für die Marke „Commodore“ lagen daraufhin bei dieser Firma, noch im selben Jahr wurde ein moderner Computer im C64-typischen Brotkasten-Gehäuse geplant.

C64-Neuauflage aus dem Kreis Wesel

Neue Technik in alter Form also - zum Marktstart kam es leider nicht, Gerüchten nach ist der Gründer des Start-Ups verstorben. Ein offizieller Nachfolger ist also nicht in der Pipeline, aber auch andere Firmen wie die in Neukirchen-Vluyn ansässige Firma Joy-IT bieten kompakte Tastatur-PCs an. Auch wenn der C64 jetzt über 30 Jahre alt ist: Die Idee, Computer und Tastatur in einem Gehäuse unterzubringen, lebt weiter.


Weitersagen und kommentieren
...loading...