Sie sind hier: Themen / Themenarchiv / 2014 / CeBIT-Vorschau
 

CeBIT-Vorschau

CeBIT-Logo (Copyright: Deutsche Messe)

Am 10. Februar startet die weltweit größte IT-Messe, die CeBIT in Hannover. Sie steht dieses Jahr ganz im Zeichen von digitalen Daten - und wohin damit. Im Vorfeld wurden bereits beeindruckende Zahlen bekanntgegeben - und einige interessante Ansätze, die auf den Messetagen diskutiert werden sollen.

Fünf Milliarden Gigabyte in zehn Minuten

Ein Top-Thema bei der Elektronikmesse ist "Big Data", also die immer größeren Datenmengen. Ein Beispiel: Früher brauchte man eine Diskette um seine Dokumente mitzunehmen. Knapp 3MB, also nicht mehr als ein heutiges Foto würde den Speicherplatz bereits ausschöpfen. Heutzutage sind USB-Sticks ungefähr dreißig mal kleiner als eine Diskette und sie haben 20.000 mal mehr Speicherplatz! Auf der kompletten Welt werden laut CeBIT fünf Milliarden Gigabyte in zehn Minuten an neuen Daten generiert. Und Kernthema der diesjährigen CeBIT wird sein: Wohin mit diesen Daten?

Mobile Geräte besser und sicherer vernetzen

Eine Möglichkeit ist, die Daten einfach auf dem Rechner zu Hause zu speichern. Aber die Trends gehen in eine andere Richtung: In die Cloud. Das an sich ist nichts Neues - aber wenn man die Daten bei einem Anbieter im Internet speichert, kann man sie auch überall abrufen. Und das ist ein weiterer Trend: Die mobilen Geräte wie Smartphones, Tablets und zum Beispiel Smartwatches, digitale Armbanduhren. Die Frage ist, wie kann das alles vernetzt und sinnvoll genutzt werden, ohne dabei auf Datenschutz zu verzichten? Stichwort NSA und Spionage. Hierzu wird es einige interessante Diskussionsrunden und Veranstaltungen geben.

Cloud und Big Data sind prominente Themen der CeBIT 2014 - wohin mit den Datenmengen? (Copyright: Deutsche Messe/CeBIT pro - Security World)

Zugang nicht für Jedermann

Erstmals in der Geschichte der Computermesse haben nur noch Fachbesucher Zutritt. Wer als privater Interessent selbst hereinschauen möchte, kommt nur über Umwege mit einem Fachbesucher-Spezialticket rein. Auf der offiziellen Website der CeBIT hat aber jeder die Möglichkeit, Tickets zu erwerben. 


Weitersagen und kommentieren
...loading...