Sie sind hier: Themen / Themenarchiv / 2014 / Europawahl 2014
 

Europawahl 2014

Wer wählt hat eine Auswahl und wer wählt, bestimmt das politische Geschehen in Europa mit.

Am 25. Mai 2014 wählt Europa sein Parlament. Radio K.W. hat mit den Spitzenkandidaten für den Kreis Wesel gesprochen. Im direkt Vergleich können Sie sich die Eigenschaften der Kandidaten genauer anschauen.

 

Karl-Heinz Florenz

Jens Geier

66 Jahre

52 Jahre

Geboren und aufgewachsen in Neukirchen-Vluyn

Geboren in Frankfurt und aufgewachsen in Essen

Ausbildung: Banklehre und Landwirtschaftsmeister

Ausbildung: Studium der Geschichte, Literaturwissenschaften und Politik

Seit 25 Jahren Abgeordneter im EU-Parlament

Seit 5 Jahren Abgeordneter im EU-Parlament

Verheiratet, 3 Kinder

Verheiratet, 1 Kind

 

 

Aufgaben im Parlament:

  • Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen
  • Mitglied in der Delegation für die Beziehungen zu den USA

 

Aufgaben im Parlament:

  • Mitglied im Haushaltsausschuss
  • Haushaltskontrollausschuss
  • Mitglied in der Delegation für die Beziehung zu Japan

 

Seine Themen :

  • Klimaschutz
  • Nichtraucherschutz
  • Umwelt- und Chemikalienpolitik

 

Seine Themen:

  • Europäische Finanzen: wie viel Geld hat Europa zur Verfügung und wozu wird es verwendet
  • Arbeitsmarkt: Arbeitsplätze, Arbeitsrecht
  • Industriepolitik

 

 

Radio K.W. hat nachgefragt

Hier können Sie eine Auswahl an Fragen nachhören, die wir den Kandidaten Karl-Heinz Florenz und Jens Geier gestellt haben:

Frage 1:

Europa erscheint manchen Menschen im Alltag als ein Phantom, welches Vorschriften und Verbote erteilt. Was entgegnen Sie darauf?

Frage 2:

Mit welchen Vorteilen machen Sie den Skeptikern Europa schmackhaft?

Frage 3:

Wo sehen Sie in Europa Nachholbedarf?

Frage 4:

Wenn ich Sie wähle, was bekomme ich dann?

Frage 5:

Warum soll ich überhaupt wählen gehen?

Antwort Florenz

Antwort Geier

Antwort Florenz

Antwort Geier

Antwort Florenz

Antwort Geier

Antwort Florenz

Antwort Geier

Antwort Florenz

Antwort Geier


Weitersagen und kommentieren
...loading...