Sie sind hier: Themen / Themenarchiv / 2014 / Onlineshopping vs. Bummeln
 

Onlineshopping vs. Bummeln - online oder offline einkaufen?

Die Moerser Innenstadt lädt zum Shoppen ein. (Foto: Radio K.W.)

Vor allem wenn es mal wieder stürmt, in Strömen regnet oder die Temperaturen unter die Null-Grad-Marke gehen: Beim Online-Shopping sind die Geschenke nur ein paar Mausklicks entfernt. Und wie schön, die nervige Parkplatzsuche an der Einkaufsstraße fällt auch weg. Große Händler können ihre Waren zum Teil günstiger anbieten und man hat ein generelles Widerrufsrecht von 14 Tagen. Das ist im § 355 BGB festgelegt und gilt für alle Online-Einkäufe. Wenn's nicht gefällt einfach zurückschicken - fertig. 

Wenn das mal so einfach wäre! Auch im Internet kann es problematisch werden, zum Beispiel wenn man auf einen Betrüger 'reinfällt. Oder etwas bei der Lieferung nicht rund läuft. Nicht umsonst gibt es für Betrugsfälle bei der Polizei eigene Abteilungen. Deshalb immer auf Zertifikate und Sicherheitsmerkmale der Onlinehändler achten.

So shoppen Sie sicher online 

Ein bekanntes Zertifikat für sicheres Onlineshopping heißt TrustedShops.

Onlineshops mit diesem Gütesiegel wurden auf spezielle Kriterien hin überprüft und sind damit in einem gewissen Maße sicher.

Sich vor Internetkriminalität schützen ist ganz einfach: Lassen Sie Ihren natürlichen Menschenverstand eingeschaltet und seien Sie wachsam. Wenn Ihnen etwas komisch vorkommt, überlegen und überprüfen Sie doppelt, welche Klicks sie tätigen. Installieren Sie Sicherheitsupdates für Ihren PC, so beugen Sie der Virengefahr vor und schließen offene Tore. Damit die Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und dem Online-Shop verschlüsselt erfolgt, gibt es das sogenannte HTTPS-Protokoll. Ihre Bankdaten und Kontaktdaten können so nicht ohne Weiteres von Kriminellen mitgelesen werden.

Gängige Browser wie Google Chrome und Mozilla Firefox zeigen eine verschlüsselte Verbindung und Details an:

 


Offline shoppen hat nette Nebeneffekte

Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es aber im Internet nicht. Alternative: Der Einzelhändler um die Ecke. Der kann mit seiner Kompetenz punkten. Außerdem kommt man mal raus, trifft nette Leute, kann gemütlich einen Kaffee trinken. Und beim Stöbern in den Läden lässt sich bestimmt die eine oder andere Geschenkidee finden. Ganz nebenbei lässt sich der Weihnachtseinkauf mit dem Weihnachtsmarkt kombinieren. Eine Übersicht über alle Weihnachtsmärkte 2013 im Kreis Wesel finden Sie hier. Wir wünschen viel Erfolg beim Weihnachts-Shopping egal ob online oder offline. Frohes Fest!


Weitersagen und kommentieren
...loading...