Wieder Schafsrisse in Hünxe-Bruckhausen

Auf einer Weide in Hünxe-Bruckhausen sind gestern wieder vier tote Schafe gefunden worden. Sie wurden durch Kehlbisse getötet. Das BürgerForum Gahlen geht davon aus, dass ein oder mehrere Wölfe zugeschlagen haben.

© BürgerForum Gahlen

Das BürgerForum Gahlen meldet schon wieder neue Schafsrisse. Wieder hätten der Wolf oder mehrere Wölfe zusammen am Bergschlagweg in Hünxe-Bruckhausen angegriffen. Auf einer Weide - keine 30 Meter von Wohnhäusern entfernt - wurden gestern vier tote Schafe gefunden. Die Weide war nur mit einem gut ein Meter hohen Zaun geschützt. Er war nicht elektrifiziert, entsprach also nicht dem empfohlenen Wolfsschutz. Damit bekommt der Schafhalter auch keine Entschädigung für seine getöteten Tiere. Das LANUV hat vor Ort schon Proben genommen. Seine Untersuchungen sollen bestätigen, dass hier Wölfe am Werk waren, evt. auch um welche Wölfe es sich gehandelt hat.

skyline