Duisburger Polizei veröffentlicht Videos zum Fall "Mia"

Das Baby, das tot in einem Altkleidercontainer gefunden wurde, hat Duisburger Wurzeln. Das ist bei einem Gutachten herausgekommen. Die Polizei sucht weiter nach der Mutter.


© Heiko Kverling - Fotolia

Vor einem Jahr ist ein totes Baby in einem Altkleidercontainer aus Duisburg gefunden worden. Die Polizei nennt es Mia. Jetzt hat ein Gutachten bestätigt: Das Mädchen hat Duisburger Wurzeln. Von der Mutter fehlt aber noch immer jede Spur. In der Hoffnung auf neue Hinweise, hat die Polizei mehrere Videos veröffentlicht. Den Link gibt es hier. Die Filme berichten über neue Ermittlungsansätze und das Tatmotiv der Mütter. Sie sollen vor allem auch jüngere Leute erreichen. Und sie sollen alle zum Nachdenken anregen. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo