Feuerwehr Hamminkeln rückt erneut zu einem Feuer im Wald aus

Erst vor einer Woche musste die Feuerwehr zu einem Waldbrand bei Brünen ausrücken. Jetzt gab es in der Nähe schon wieder ein Feuer.

© Freiwillige Feuerwehr Hamminkeln

In Hamminkeln musste die Feuerwehr am Samstag ein Feuer im Wald löschen. Sie waren zu einem Brand im Bruchweg gerufen worden. Rund 30 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Aufgrund des trockenen Waldbodens dauerten die Löscharbeiten länger, berichtet die Freiwillige Feuerwehr. Nach etwa eineinhalb Stunden konnte der Einsatzort verlassen werden. Erst vor einer Woche hatte es in der Nähe schon einen Waldbrand gegeben. Bei den Löscharbeiten entdeckten die Feuerwehrleute Munition aus dem zweiten Weltkrieg. Daher waren sie jetzt besonders vorsichtig, bei diesem Einsatz wurden aber keine weiteren Kampfmittel entdeckt.


Wald und Forst NRW warnt vor Waldbränden im Frühling

Die vielen sonnigen und trockenen Tage sorgen dafür, dass die Waldbrandgefahr am Niederrhein steigt. Hintergrund ist, dass Bäume und Sträucher erst langsam wieder beginnen, Blätter zu bilden. Das bedeutet, dass die Sonne ungehindert bis auf den Waldboden scheinen kann. Zwischen dem 1. März und dem 31. Oktober gibt es ein Verbot von offenen Feuern und Rauchen im Wald. Welche Regeln jetzt wichtig sind, lest ihr hier.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo