In Alpen gibt es jetzt einen Memoriam-Garten

Auf dem Friedhof Zum Wald ist ein Memoriam-Garten als eine neue Art der Bestattung eröffnet worden. Ein Gräberfeld bildet mit schlichter Bepflanzung eine harmonische Einheit.

© Symbolbild - Radio K.W.

In Alpen ist eine neue Art der Bestattung geschaffen worden. Heute ist der Memoriam-Garten auf dem Friedhof Zum Wald eröffnet worden. Die Gräber bilden hier eine harmonische Einheit im Stil eines Gartens. Ein Rundum-Sorglos-Paket sorgt dafür, dass sich sowohl um die Grabgestaltung als auch -pflege gekümmert wird. So sollen die Hinterbliebenen immer einen Ort der Ruhe und Harmonie vorfinden, heißt es von der Gemeinde Alpen. Im Gegensatz zu ähnlichen Anlagen sollen die Gräber aber nicht namenlos sein.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo