VRR will Infos zum Bus auf Abruf

Der VRR möchte wissen, ob ein "Bus auf Abruf" als Ergänzung zum normalen ÖPNV Zukunft hätte. Ein Kleinbus würde dann mehrere Fahrgäste individuell abholen.

Die neue Fahrplan-App des VRR.
© VRR

Der VRR möchte wissen, ob Kunden einen "Bus on demand"-Service nutzen würden. Wie bei einem Shuttleservice kann man einen kleinen Bus bestellen, den auch andere Fahrgäste nutzen, die in die gleiche Richtung wollen. Die Bestellung würde dann über eine App laufen. Der VRR hat dazu eine Online-Umfrage gestartet. In Duisburg und Krefeld gibt es solche Angebote schon.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo