Halde und Geleucht haben Autobahnhinweistafeln

Das größte Montankunstwerk der Welt hat jetzt ein Schild auf der A42

© RVR

Auf der A42 gibt es jetzt neue Hinweisschilder auf die Halde und das Geleucht. An der Anschlussstelle Moers-Nord hat der RVR und die Wirtschaftsförderung der Stadt dafür gesorgt, dass die Bezirksregierung die braunen Tafeln aufstellt. Die Halde Rheinpreußen mit dem Geleucht gilt als eines der größten Kunstwerke auf einem Berg auf der Welt und ist mit 50 Tausend Besuchern jährlich eine der beliebtesten Halden im Ruhrgebiet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo